Vorankündigungen und Berichte



>>>>>2018<<<<<<

Vorankündigung - Einladung zur Jahreshauptversammlung

| 12.01.18 | 19.30 Uhr |

EINLADUNG ZUR JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG
Sehr geehrtes Mitglied,
wir möchten Sie am Freitag, den 12. Januar 2018, um 19.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus Heuberg Buchhorn einladen.

Tagesordnung
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Rückblick und Vorausschau des 1. Vorsitzenden
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Verschiedenes
6. Berichte der Abteilungsleiter

Anträge zur JHV sind bis spätestens 4. Januar 2018 schriftlich an
den 1. Vorsitzenden (Friedrich Messer, Am Charlottenschlössle 3,
74629 Pfedelbach-Heuberg) zu richten.
Selbstverständlich können Sie auch in der JHV direkt Anträge vorbringen.

Liebe Mitglieder, bei der alljährlichen Jahreshauptversammlung haben Sie die Gelegenheit,
Ihre Sorgen, Ideen und Wünsche zum Vereinsgeschehen persönlich einzubringen.
Bitte bezahlen Sie nicht nur Ihren Jahresbeitrag, sondern bringen Sie sich aktiv in das
Vereinsgeschehen ein. Machen Sie von diesem Recht regen Gebrauch.
Ein kleiner Imbiss ist für jeden Teilnehmer der JHV kostenlos bereitgestellt.

Ihr Friedrich Messer
1. Vorsitzender

 

 

Bericht

Am Freitag, den 12.01.2018, hat der Bürgerverein Heuberg-Buchhorn zu seiner Jahreshauptversammlung eingeladen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Friedrich Messer konnten sich die Gäste am bereitgestellten Buffet stärken.

Im Anschluss folgten der Bericht des Vorsitzenden über die Vereinsaktivitäten im vergangenen Jahr und ein kurzer Ausblick auf das kommende Jahr. Der anschließende Kassenbericht von Kurt Wolf zeigte, dass im Verein vorbildlich und mit gutem Ergebnis gewirtschaftet wurde, so dass die Kassenprüfer und die Mitgliedschaft einstimmig für die Entlastung des Kassiers stimmten. Ebenso einstimmig wurden Vorstand und Abteilungsleiter unter der Leitung von Reinhold Falk entlastet.

Desweiteren wurden folgende Mitglieder zum 25-jährigen Jubiläum mit einem `guten Tröpfchen` geehrt: Hermann Münz, Karl Guckenberger, Bernhard Schott, Bernd Denner. Gertrud Krieger und Ernst Bratz haben sich in 2017 nicht mehr in den Beirat wählen lassen. Sind aber trotzdem weiterhin engagiert. Es wurde ein Gutschein für eine Übernachtung für 2 Personen im Lammbräu, Untergröningen durch den Vorstand überreicht.




--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorankündigung - Kinderfasching 2018

Bericht ---



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorankündigung - Singen 2018ff


Bericht:
Gemeinsames Singen

Nun war es endlich soweit...
... unser erstes Treffen zum gemeinsamen Singen hat nun stattgefunden.
12 eifrige Sänger und Sängerinnen sind gekommen. Wir hatten sehr viel Spaß miteinander und freuen uns schon auf unser nächstes Treffen am 05. März 2018.
Jeder neue Sänger ist herzliche willkommen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorankündigung - Weinwanderung 2018

Bericht


nicht vorhanden

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Vorankündigung MaiHocketse 2018

Bericht


nicht vorhanden



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 


 

Vorankündigung - Tagesausflug 1/2018

Bericht


Es war wieder ein gelungener Ausflug!
Am Samstag, 2. Juni starteten die Senioren des VdK-Ortsverbandes zusammen mit den Kollegen
des BV Heuberg-Buchhorn zum Tagesausflug. Das Ziel war das Fränkische Seenland.
Erstes Ziel war die Gaststätte Kleemann in Pfofeld. Nach einem reichhaltigen Frühstück
erwartete ein sehr kompetenter Reiseführer die Gäste. Rund um die gesamte Fränkische
Seenplatte ging die Fahrt. Mit interessanten Informationen über die Entstehung der Seen und über
die vielen Aktivitäten, die im gesamten Gebiet möglich sind.
Zum Mittagessen fand man sich wieder bei Kleemanns ein. Das war sehr lecker und auch noch
fast zu reichhaltig. Am Nachmittag gab es noch eine Schiffsrundfahrt auf dem Altmühlsee.
„Garniert mit Kaffee und Kuchen“. Auf der Heimfahrt wurde noch in Kirchberg-Dörrmenz bei
Familie Kümmerer Halt gemacht. Frau Kümmerer begrüßte uns zusammen mit ihren beiden
Töchtern. Die Damen führten uns durch ihr kleines aber feines Puppenmuseum. Hier konnten
Bauern-Puppenstuben aus den letzten 100 jahren besichtigt werden. Auch alte Bauernschränke,
gefüllt mit der gesamten Aussteuer einer Bäuerin konnten besichtigt werden. Auch schöne alte
Kinderwagen konnten angesehen werden. Wer Durst hatte, konnte diesen in der ausgeräumten
Garage und im blitzsauberen Hof an liebevoll gedeckten Tischen stillen. Und das alles auf
Spenden-Basis!
Weiter ging die Fahrt über die Autobahn nach Verrenberg in die Bushalle der Fam. Eisemann.
Hier wartete schon ein leckeres Bauervesper auf die Reiseteilnehmer. Anschließend fuhr Günter
Eisemann wieder, wie alle Jahre vorher, die Reiseteilnehmer zurück an ihren Heimatort.
Fazit des Reisetages: Es war wieder sehr schön. Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Vorankündigung Sommer-Hocketse 2018

Bericht

 

Hocketse beim Bürgerhaus am 23.06.2018
Alle Jahre wieder beeindruckt die Besucher die perfekte Organisation von Bürgerverein und Freiwilliger Feuerwehr! Kein Wunder, dass da sogar die Fußball-Nationalmannschaft nicht umhin konnte, ihren Beitrag zu leisten :-).
Von der Band Tiffany über die Bewirtung und die Jugendbetreuung bis hin zum extra eingerichteten 'public viewing', - da war für jeden etwas geboten - dementsprechend gut besucht war die Hocketse dann auch !
Vielen Dank für das Engagement der Helfer!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorankündigung - . Bergfest 2018


Einladung zum 2. Bergfest
Wo?
am Sonntag, den 26. August 2018 am Wasserbehälter (Abzweig Espig).
Beginn: um 10:00 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst
Im Anschluss wollen wir ein paar gesellige Stunden miteinander verbringen, für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.
Auch für die kleinen Gäste ist gesorgt, eine Hüpfburg lässt hier keine Langeweile aufkommen.
Der Gewinn aus der Veranstaltung ist für den gemeinsamen Erlebnispfad zwischen Heuberg - Buchhorn und Gleichen vorgesehen.
Wir würden uns freuen, wenn wir Euch an diesem Tag begrüßen könnten.

Allgemeiner Bürgerverein Gleichen
Bürgerverein Heuberg - Buchhorn

(Quelle: Gemeindeblatt)


Bericht ---



--------------------------------------------------------------

 

Vorankündigung - . 2ter Seniorenausflug 2018


Bürgerverein Heuberg-Buchhorn und VdK Ortsverband Pfedelbach

unser zweiter Jahresausflug !

Heuberg, 18.08.2018
Tagesfahrt zum Kloster Lorch und Alfdorf-Stübelmühle zum Pferdehof Müller
Reisetag: Samstag, 15. September 2018


7.05 Gärtnerei Huber, Pfedelbach
7.10 Bürgerhaus Heuberg
7.15 Buchhorn
7.25 Gleichen
7.35 Bäckerei Trunk und Erich-Fritz-Halle
7.45 Öhringen Friedhof und Kultura
7.45-10.30 Fahrt über Landstraßen nach Kloster Lorch mit Frühstück am Bus
13.30-14.00 Fahrt nach Alfdorf-Stübelmühle zum Pferdehof Müller
14.00-16.30 Fahrt mit dem Pferdeplanwagen und Kaffeepause im Reiterstüble
16.30-18.30 Rückfahrt nach Verrenberg
18.30-19.30 Abendvesper
19.30-20.00 Heimfahrt

Leistungen:
Fahrt im Niederflurbus, Klimaanlage, Kühlschrank 24,00 €
Frühstück und Abendvesper am Bus 12,00 €
Eintritt Kloster Lorch mit Führung p.P. 8,00 €
Planwagenfahrt mit Kaffee und Kuchen 24,00 €

Fahrtkosten insgesamt 68,00 €

i.A. Gertrud Krieger, Lindenstr. 14, 74629 Pfedelbach-Heuberg

Bericht

Am Samstag, 15. September begaben sich die Senioren des Bürgervereins wieder mal gemeinsam mit den Mitgliedern des VdK Pfedelbach auf Reisen.

Ziel war das Kloster Lorch und der Pferdehof Müller in Alfdorf-Enderbach.
Nachdem es morgens beim Einsammeln der Fahrtteilnehmer etwas abenteuerlich war, da in Heuberg und in Pfedelbach die Hauptstraße gesperrt war,
lief es nachher „wie am Schnürle“. Der Eisemannbus nahm über Windischenbach-Geddelsbach-Mainhardt Fahrt auf. Weiter ging es durchs schöne Rottal
über Fichtenberg und Gschwend nach Alfdorf. Dort erwartete uns auf dem Pferdehof Müller bereits eine schöne Sitzecke in der Morgensonne zu unserem
obligatorischen Busfrühstück. Nachdem alle gestärkt waren, ging es weiter nach Kloster Lorch. Dort wurden wir bereits von einer mittelalterlich gewandeten
Führerin und einem Führer für den Gang durchs Kloster. Vorbei am dort an diesem Wochenende stattfindenden Staufermarkt ging es ins Klosterareal.
Es war sehr interessant und lehrreich zu erfahren wie das Kloster der Stauferkaiser entstanden ist.
Nach einem „etwas anderen Maultaschenessen“ im Refektorium des Klosters machten sich die Reiseteilnehmer wieder auf den Weg zurück nach Alfdorf.
Dort ging es in zwei Planwagen über die schwäbische Alb. Es war wirklich Kaiserwetter und so konnten wir die drei Kaiserberge Hoher Staufen, Rechberg
und Stuifen im schönsten Sonnenschein bewundern. Danach wurden wir auf dem Hof noch mit einem Kuchenbuffet vom feinsten und leckerem Kaffee bewirtet.
Wohlgestärkt machten sich die Reiseteilnehmer auf den Heimweg. In Verrenberg angekommen, gab es noch für alle Mitreisenden das obligatorische Bauernvesper
mit Dosenwurst, Gurken und leckerem Brot. Danach traten alle die Heimfahrt an. Um 20.30 konnte Günter Eisemann den Bus leer nach Hause chauffieren.
Die allgemeine Meinung war: Wir freuen uns schon auf die nächste Ausfahrt.


--------------------------------------------------------------

 

Vorankündigung - . Bergwandern 2018



Bergwandern:
Auch in diesem Jahr findet vom 21.-23. September 2018 für alle, die mit uns die herrliche Bergwelt erleben und erwandern möchten, wieder unser Bergwanderwochenende statt.
Unser Ziel ist das Montafon. Für Samstag und Sonntag werden wieder je 2 verschiedene Wandertouren angeboten.
Der Preis für die Übernachtung incl. HP beträgt pro Person/Tag 56,70 €.Für Einzelzimmer wird ein Zuschlag von 10,00 €/Tag fällig.
Der Anmeldeschluß ist der 27. Mai 2018, die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt.
Für nähere Informationen und Anmeldungen stehen Jochen und Daniela Henz unter der Telefonnummer 07941/648541
oder per Mail an Jochen.Henz@t-online.de gerne zur Verfügung.


Bericht

Bergwandern:


Ein alljährliches Highlight des Bürgervereins Heuberg-Buchhorn ist das Wanderwochenende im September, das dieses Jahr vom 21.-23.09. mit 36 Teilnehmern im Alter von 11 Monaten bis 73 Jahren (davon 6 Kinder) stattfand. Ziel war St. Gallenkirch-Gortipohl im herrlichen Montafon. Nach der individuellen Anreise am Freitag und einem gemütlichen Abend wurde am Samstag in zwei Gruppen gestartet. Die Gruppe mit Ingelore und Harald Henz ging vom Hotel aus zum Balbier Wasserfall und dann bergauf "zur frohen Aussicht" bei St. Gallenkirch (heißt übrigens so, weil jeder froh ist, wenn er oben ist) und den Illweg zurück zum Hotel mit einer reinen Gehzeit von 4 Std. Am Sonntag ging es dann vom Stausee in Tschagguns etwa 2 Std. im Gauertal bergauf Richtung Lindauer Hütte und dann weiter über das Volsporahaus zum Ausgangspunkt zurück. Die Gruppe mit Daniela und Jochen Henz hat sich am Samstag vom Stausee Tschagguns mit der Gondel ein Stück den Berg hochbringen lassen. Dann ging es über Stock und Stein und Waldpfade ganz ordentlich hoch. Nach etwa 2,5 Std. und 500 Höhenmeter ging es in zwei Gruppen weiter. Die eine Gruppe ging auf dieser Höhe weiter und diejenigen, die noch mehr Höhenmeter wollten, gingen nochmal 400 Meter höher auf das Kreuzjoch (Seehöhe 2261 m). Mit herrlichem Ausblick ging es über einen Grat zum Golmer Joch (Seehöhe 2124 m) und weiter zur Golmer Hütte (Seehöhe 1890 m), wo beide Gruppen wieder zusammen trafen. Talwärts gab es auf halbem Abstieg für Kinder und mutige Erwachsene verschiedene Rutschbahnen. Am Sonntag ging es vom Hotel aus zur Talstadion der Garfrescha Bahn, von dort mit dem Sessellift hoch und dann über wunderschöne schmale und aussichtsreiche Pfade 530 Höhenmeter hinauf zum Gantekopf auf 1958 m Höhe. Die 11 Monate alte Selina hat die Gruppe an beiden Tagen in der Trage auf dem Rücken von Ihrem Papa Jochen begleitet. Wie jedes Jahr waren alle Touren von Daniela und Jochen sowie von Ingelore und Harald sehr gut geplant, vorbereitet und vorgewandert. Auch die Verbindung zum Wettergott hat prima geklappt. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

--------------------------------------------------------------

Vorankündigung - . Fackelwanderung 2018


Bericht

Es war wieder eine gelungene Fackelwanderung!
Am Freitag, 16. November konnte die diesjährige Fackelwanderung bei schönstem Spätherbstwetter stattfinden.
Es waren ca. 50 Personen Eltern und Großeltern mit ihren Kindern teilweise sogar noch im Kinderwagen und mit Laternchen, die sich um 17.00 Uhr am Bürgerhaus einfanden.
Aus Sicherheitsgründen wurde dieses Jahr auf einen Rundgang durch den "Neuen Heuberg" verzichtet. Dafür war der Weg ums Heuberger Schlössle vorgesehen.
Nach einem Zug durch die Linden- und Gleichener Straße bogen die Teilnehmer in den Nussbaumweg ein. Danach wurde die Birkenstraße durchwandert.
An der Ecke zur Kastanienstraße holte uns ein strammer Ostwind ein. Da brannten unsere Fackeln sehr schnell nieder. Unter diesen Vorzeichen war es zu gefährlich,
ums Schlössle zu gehen. Der Weg wurde abgekürzt und nach einem Besuch der Straße am Charlottenschlössle und der Eichenstraße ging es in die Tannenstraße und
in den mollig warmen Partyraum von Familie Jäckle. Da warteten bereits gegrillte Knackwürste, Kinderpunsch und Glühwein auf die Wanderer.
Es war wieder eine gelungene Veranstaltung. Danke an alle, die diese Veranstaltung mitgestaltet haben.

--------------------------------------------------------------

Vorankündigung - Adventsnachmittag 2018


Bericht



--------------------------------------------------------------

Rückblick

--------------------------------------------------------------


------------------------------------------------------------------------------------

im Moment noch als pdf-Datei zu sehen:

-------------------------------------------------------------------------------------



>>>>>Chronik 2017<<<<<<



Link» Chronik 2017

» Nach oben

------------------------------------------

>>>>>Chronik 2016<<<<<<



Link» Chronik 2016

» Nach oben

------------------------------------------

>>>>>Chronik 2015<<<<<<

Link» Chronik 2015

» Nach oben